Mitmachen - Diakonieverein Selb

Logo Stadtkirche
Diakonieverein Selb e.V.
FB Button
Wasserzeichen AL
DV Titel
DV Titel
Direkt zum Seiteninhalt
Gutes tun    ...braucht viele Hände

Unsere vielen segensreichen Projekte und Hilfen haben eins gemeinsam, wir verdanken ihre Realisierung letztlich den Menschen, den Gleichgesinnten, die mit ihren Ideen und vor allem ihrem tatkräftigen Einsatz im Andreas-Laden die Grundlage für alles Weitere schaffen. Denn ohne die Erlöse des Ladens könnten wir kaum ein einziges Hilfsprojekt finanzieren.

Über 90% unserer Vereinsarbeit passiert im Andreas-Laden. Da ist sehr viel Handarbeit gefragt. Denn was vorn im Laden zu sehen ist, ging vorher Stück für Stück durch prüfende Hände. Täglich ergießt sich eine Flut von Sachspenden über das Lager. Alles muss geprüft werden. Unsere Kundschaft ist kritisch - und vielleicht auch etwas verwöhnt. Denn nur wirklich gut erhaltene, gefällige und saubere Sachen kommen in den Verkauf. Wir können großzügig aussortieren, der Zufluss an Sachspenden ist nach wie vor überwältigend. So sind wir schon ein bisschen stolz darauf, dass die Auslagen auf den ersten Blick wie Neuware ausschauen.
Es bleibt ziemlich im Verborgenen, dass hinter den Kulissen fast 20 ehrenamtlich Helfende die Spenden prüfen, nach Art und Größe sortieren, auspreisen und einräumen. Daneben müssen Hausrat, Geräte und Spielzeug überprüft werden. Nicht alles ist brauchbar, viel Müll muss aussortiert werden.
Einige Helfer/innen haben eigene Ressorts, die sie besonders betreuen, z.B. Kinderkleidung, Schuhe, Schmuck. Diese eigene Verantwortlichkeit hat sich bewährt und schafft mehr Verbindlichkeit.
An der Kasse ist Konzentration gefragt, da heißt es Ruhe und Umsicht bewahren, wenn es hoch hergeht. Nicht jede/r mag kassieren - muss es auch nicht. Jede/r macht das, was ihr/ihm am meisten liegt - und investiert so viel Zeit, wie sie/er mag.

Allein die Atmosphäre, der Erfolg und die Beliebtheit des Ladens zeigen deutlich, dass hier Menschen zusammenwirken, denen es Freude macht, sich für dieses anspruchsvolle Projekt zu engagierenen.

Was wir bieten:

  • Mitwirkung in einem sozial und ökologisch engagierten Projekt

  • Geborgenheit in einem Team von Gleichgesinnten

  • Begegnung mit Menschen verschiedener Herkunft

  • Selbstbestimmter Einsatz von Zeit und Aufgabenbereich

  • Sensible Betreuung, hohe Wertschätzung, Teamgespräche

  • Gemeinsame Unternehmungen


Interessiert?

Besuchen Sie uns im Laden!
Sie können uns auch anrufen:
09287-956293

Oder Sie nehmen
direkt Kontakt auf
zu
Annett Kotterer:

0151-61028595


Wir brauchen Ihre Meinung, Ihre Ideen!

Neben fleißigen Händen brauchen wir auch kluge Köpfe. Unser Verein lebt und wächst durch die Visionen, Erfahrungen und Ideen seiner Mitglieder.
Unserem Diakonieverein geht es wie anderen Vereinen auch - wir haben knapp 100 Mitglieder, aber aktiv engagiert in der Planung, Konzeption und Verwaltung ist kaum eine Handvoll. Das ist Realität - natürlich braucht der Verein weit mehr aktiv gestaltende Mitglieder, er weiß aber die Unterstützung durch das Fundament der "stillen" Mitglieder durchaus zu schätzen.
Wir wünschen uns ein noch breiteres Fundament, eine buntere Vielfalt an Ideen. Wir wollen, dass der Verein nicht stehen bleibt, sondern sich weiter entwickelt aus der lebendigen Diskussion und Mitwirkung seiner Mitglieder.

Werden Sie Mitglied!
Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit 20,-- € pro Jahr (Mindestbeitrag). Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt.
Eine Beitrittserklärung finden Sie hier.
Zurück zum Seiteninhalt